Sommer der Großereignisse

Gleich 3 Europaevents hintereinander

In den nächsten Monaten stehen 3 Großereignisse an, die nicht nur in den Medien zu spüren sein werden: am 26.05. startet der Eurovision Songcontest in der Hauptstadt des Gewinnerlandes Azerbaidschan, in Baku. Am 08.06. geht es weiter mit der Fußball Europameisterschaft in Polen und der Ukraine, wie wir alle wissen nicht ohne Kritik am Heimatland der Klitschkobrüder. Und am 27.07. dann ein Weltereignis: Olympia in London. Übrigens das erste Mal zum dritten Mal in der gleichen Stadt. Nur hier bei L1 bekommt ihr umfangreiche Infos zu allen 3 Ereignissen.

"Running Scared", mit diesem Song holte das Duo Ell und Niki 2011 in Deutschland den Eurovision Songcontest nach Baku, Azerbaidschan, ein kleines Land, das nicht viele kennen. Nun aber ist es bald soweit und das Land kann den ESC nutzen, um sich bekannter und vielleicht auch beliebter zu machen. Auf jeden Fall wird Baku es nach diesem Megaspektakel in Deutschland nicht leicht haben, das Niveau zu halten.

Nach langem hin und her wurde schließlich verkündet, dass für das Ereignis die "Baku Concert Hall" gebaut werde, ein Ausweichen ins Fußballstadion war aber möglich. Der Name der elegant-modernen Halle ist nun Crystal Hall und mit etwa 25000 Sitzplätzen bereit für  den ESC 2012.

Für Deutschland wurde Roman Lob mit seinem Song "Standing Still" in den Shows "Unser Star für Baku" zum Sieger gekürt. Auch das Castingformat machte Schlagzeilen mit Raabs neuem "Blitzvoting", was wegen des entstehenden Zeitdrucks kristisiert wurde. Allerdings ist das Voting etwas erfrischend neues im Wust der 10000 deutschen Castingshows von "GNTM" über "TVOG" bis "DSDS". Leider haben die Quoten nicht ganz so mitgespielt.

Insgesamt dürfen wir aber auch einen interessanten ESC gespannt sein, auf wenn Roman Lobs "Tutor" Thomas D die Erwartungen zurückschraubte und auch mit einem Platz in den Top Ten zufrieden wäre.

Wer mehr erfahren möchte bekommt hier die Möglichkeit dazu:

Alles rund um den ESC auf deutsch (ARD):

http://www.eurovision.de/

News zu den Proben:

http://www.welt.de/newsticker

Offizielle Seite:

http://www.eurovision.tv/page/baku-2012

Crystal Hall:
http://www.diebauzeitung.at

 

Wem das alles zu viel Musik war, der kommt dann vielleicht zwei Wochen später auf seine Kosten, wenn die EM 2012 in Warschau eröffnet wird. Übrigens die letzte EM mit 16 Mannschaften! Ab 2016 werden es dann 24 sein.

Beide Gastgeberländer sind für die Ansturm der Fans gewappnet und freuen sich auf das Spektakel. Doch gerade in den letzten Wochen wurde die Kritik lauter. Der Fall Timoschenko spitzt sich zu. Vorher stand die Ukraine schon wegen der Tötung herrenloser Hunde und Katzen in den Austragungsorten in der Kritik.

Deutschland werden bei dieser EM größere Chancen denn je zugesprochen und als Favorit gehandelt... ob das jetzt föderlich ist oder nicht weiß man nicht, schließlich wächst damit auch der Druck. Im Moment trainiert die DFB-Elf jedefalls im Trainingscamp mit unserem Bundesjogi.

Auch an neuen Stadien mangelt es den Gastgebern nicht: Beispiel Warschau (Eröffnungsspiel). Hier wurde das neue Nationalstadion gebaut, wo vorher das zerfallene Vorgängerstadion stand. Die Kosten für das neue Stadion belaufen sich auf ca. 265 Millionen Euro,aber das Ganze lässt sich sehen.

Wer nicht mehr oder immer noch nicht weiß, gegen wen Deutschland kämpfen muss, hier nochmal die 4 Gruppen.

Für mehr Informationen einfach auf die Links klicken:

Und ein Event jagt das nächste. Olympia steht an! Und zwar zum dritten Mal in London. Die Vorbereitungen waren gigantisch und die Sicherheitsvorkehrungen bombastisch. Zum Teil wurden um das Stadion herum Geschütze auf Hochhausdächern aufgebaut, um gegen Terroristen gewappnet zu sein.

Und obwohl die Londoner mit stolzgeschwellter Brust dieses Event präsentieren könnten, sind sie eher sauer,da nur sehr wenige Tickets an die "Ureinwohner" verkauft wurden, sondern nur an die Touristen. Auch ich finde, dass das nicht korrekt ist, da auch die Stadt von einem solchen Ereignis profitieren sollte. Denn Olympia soll zusammenschweißen. Nicht nur die Welt oder das Land sondern auch die kleinsten Strukturen.

Wenn dich Olympia in London weiter interessiert findest du hier mehr:

Offizielle Seite:
http://www.london2012.com/

Der Bundespräsident in London:

http://www.welt.de/newsticker

Deutscher olympischer Sportbund:

http://www.dosb.de/index.php?id=8636

Das deutsche Outfit:

http://www.handelsblatt.com/panorama

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0